Drogen- und Spritze

 
Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Injektionstechnik, bei der Präparate mit schmerz - & entzündungshemmender Wirkung in ein Störfeld eingebracht werden. Als Störfelder werden Beschwerdegebiete oder Regionen des Körpers bezeichnet, die die Beschwerden verursachen. Hauptanwendungsgebiet ist das muskuloskelettale System. Die Neuraltherapie ist besonders bei starken, akuten oder chronischen Beschwerden angezeigt, kann aber auch als reguläre Behandlungsmethode bei geringeren Beschwerden angewendet werden.
 
Anwendungsbeispiele dieser Therapie:

- Schulter-/Nackenverspannungen
- Akute und chronische Rückenschmerzen jeglicher Art
- Schulterschmerzen jeglicher Art
- Lumbago
- Knieschmerzen
- Behandlung von Narben
- Hexenschuss
- Kopfschmerzen
- Tennisarm/Mausarm
- Postoperative Heilbegleitung
- Begleitende Schmerztherapie bei Rheuma, Arthrose und Gicht

Besondere Einsatzgebiete der Neuraltherapie:

- Psychostimulation (senken von psychischen Druck, Unwohlsein und Ängsten)
- Restless Legs-Syndrom
- Chronische Verdauungsbeschwerden


 

Logo PNG.png

Behandlung: stressfrei, zeitsparend von zuhause aus?

Hypnose,Meditation,Life Coaching via Internet
Massage & Personal Training als Hausbesuch
Firmenbetreuung

Alle Angebote von Geist & Körper sind Gewerbeleistungen. Das heißt, ich darf über Geist & Körper keine Diagnosen behandeln oder stellen.Wenn Krankheiten behandelt werden sollen, muss dies in/über meine Praxis geschehen